Schamotte für den
handwerklichen Ofenbau

Ofen-Schamotte aus Meisterhand…

…für Meisterhand

Schamotte Premium Made in Germany

Schamotte ist das, was aus einem Ofen einen richtig guten Ofen macht:

…ein effizientes, sicheres, emissionsarmes und langlebiges Heizgerät. Kein anderes Material erfüllt die Anforderungen des Hafnerhandwerks so gut wie Schamotte – das gilt für den Feuerraum genau wie für die Züge und die Außenhülle.

Selbstverständlich entsprechen die Eigenschaften unserer Ofen-Schamotte den Vorgaben der Technischen Regel für den Ofen- und Luftheizungsbau (TR-OL).

Eigenschaften
unserer Schamotte

  • hohe Maßgenauigkeit
  • leichte Bearbeitbarkeit
  • optimale Wärmespeicher und -leitfähigkeit
  • hohe Temperaturwechselbeständigkeit
  • unbedenkliche Lebensmittelechtheit
  • starke statische Belastbarkeit
  • nachhaltig & regional produziert
Schamotte Qualitäten Oberflächen

Unsere Qualitäten & die Klassifizierung laut Prüfergebnissen

W3
Classification according to DIN EN 1457 Part 1

for pipes intended for dry operation
A1N1 i/i
Explanation:

  • operating temperature 600 °C
  • for exhaust systems that are operated with negative pressure
  • sootfire resistant
  • i/i tested with and without insulation

Classification according to DIN EN 1457 Part 2

for pipes intended for wet operation
B4P1 i/i WA
Explanation:

  • operating temperature 400 °C
  • for exhaust systems that are operated with positive pressure
  • not sootfire resistant
  • i/i tested with and without insulation
  • Condensate resistance< 2 g/hm²

Schamottesteine und -platten

Ofenbau-Schamotte Standardsteine und -platten

Standardsteine und -platten

für den handwerklichen Kachelofenbau – vom Feuerraum über den Zugbau bis zur Außenhülle

Gewölbesteine und Backofenplatten

Gewölbesteine und Backofenplatten

für den individuellen Backofenbau – insbesondere Gewölbe- und Kuppelöfen

Doppelnutplatten

Doppelnutplatten

für Abdeckungen, Seitenwände und Türstürze mit besonderer Stabilität

Schamotte-Hourdisplatte

Schamotte-Hourdisplatte

zum Abdecken von Öfen, als Außenhülle sowie als Sitzbank

Systembauteile für den Zug

Icon ausgeloggt
Zugformsteine N+F

Zugformsteine N+F

für den Bau freistehender Züge – schnell, materialsparend und mit sicherem Halt

Putzöffnung und Rauchrohranschluss

Putzöffnung und Rauchrohranschluss

als Ergänzung zu unseren Formsteinen für keramische Züge

Rauchrohranschlussstutzen

Rauchrohr­anschlussstutzen

für den waagerechten oder 45°-Anschluss, in unterschiedlicher Länge, teilweise mit Übermaß

DINGO Schamotte-Speicherblock

DINGO Schamotte-Speicherblock

als Zusatzspeicher für Kombiöfen, mit 8 Möglichkeiten für den Zugein- und -ausgang

RUFUS Schamotte-Speicherblock

RUFUS Schamotte-Speicherblock

als Zusatzspeicher in Warmluftöfen, mit einem einfachen Sturz-Steigezug

Bauteile für die Außenhülle

Icon ausgeloggt
Auflagestein für Außenhüllen

Auflagestein für Außenhüllen

um Ofen-Abdeckung und Wandung rissfrei zu verbinden; asymmetrisches Profil für unterschiedliche Stärken

Ziegel-Hourdisplatten

Ziegel-Hourdisplatten

für Bereiche mit geringer Temperatur und geringem Temperaturwechsel

Mörtel und Massen

Icon ausgeloggt
Universalmörtel PLUS

Universalmörtel PLUS

für den Einsatz im Feuerraum, Innenausbau und zum Kachelsetzen

Universalmörtel HKM

Universalmörtel HKM

zum Einsatz vom Feuerraum bis zur Außenhülle (ab 4 cm Wandstärke)

Hafnermörtel B hell

Hafnermörtel B hell

zum Setzen von keramischem Material

Schamotte-Mörtel C

Schamotte-Mörtel C

zum Setzen von keramischem Material im Feuerraum, für den Innenausbau und zum Kachelsetzen

Universalmörtel HKM

Universalmörtel HM

zum Verkleben standfester Außenhüllen, Ausmauern von Heizeinsätzen sowie Setzen von keramischen Nachheizzügen

Hydro-Mörtel 0-1mm

Hydro-Mörtel 0-1mm

zum Setzen von keramischem Material und zum Verkleben standfester Außenhüllen

Feuerbeton Vergussmasse / Stampfmasse

Feuerbeton Vergussmasse / Stampfmasse

zum Ausbessern von Feuerraumböden, Fertigung von Ofenbauteilen, Elementierung von Kacheln und Modellieren

Hafnermörtel B hell

Natur-Ofenputz

zum Verputzen von gemauerten Öfen, Ofensockeln und Ofenhauben

Modellier-Ofenputz

Modellier-Ofenputz

zum Verputzen von gemauerten Öfen, Ofensockeln und Ofenhauben und zum Modellieren von Simsen

Kleber Didotect

Kleber

ein Feuerfestkleber für keramische Ofenbausteine

Dichtmasse Fasermörtel

Dichtmassen

für den Verbund / die Abdichtung zwischen Materialien mit unterschiedlicher Ausdehnung

Säurekitt

Säurekitt

ein säurebeständiger Mörtel für Schamotte-Kaminrohre, der nach DIN EN 13063 geprüft ist

Dämmstoffe

Icon ausgeloggt
Wärmedämmplatten Wolftherm

Wärmedämmplatten Wolftherm

zur Wärmedämmung bzw. als Ersatz der Vormauerung und Wärmedämmung

Wärmedämmplatten Promasil 950 KS

Wärmedämmplatten Promasil 950 KS

als Wärmedämmung sowie als Vormauerung und Wärmedämmung

Feuerraumplatte Vermiculite

Feuerraumplatte Vermiculite

als Feuerraumdecke oder Umlenkung

Biolösliches Fasermaterial

Biolösliches Fasermaterial

als Zwischendämmung und Abdichtung zwischen Materialien mit unterschiedlicher Ausdehnung

FAQs

Häufig gestellte Fragen zu unserer Ofen-Schamotte

Schamotte ist ein reines Naturmaterial, das aus nur drei Inhaltsstoffen besteht: Ton, gebranntem Ton und Wasser – sonst nichts. Und trotzdem ist Schamotte nicht gleich Schamotte. Je nach Anwendung muss sie ganz unterschiedliche Anforderungen erfüllen: Mal muss sie besonders fest sein, mal besonders gut bearbeitbar, mal hoch feuerfest und mal temperaturwechselbeständig, mal eher porös und mal eher dicht. Das gewährleisten wir, indem wir ganz individuell je nach Produkt, ausgewählte Tone nach ausgefeilten Rezepturen äußerst präzise mischen und weiterverarbeiten.

Schamotte Produktion Rohstoffe

Unsere Schamotte wird dort verwendet, wo eine hohe Temperaturbeständigkeit und auch Temperaturwechselbeständigkeit sowie eine große Wärmespeicherfähigkeit gefragt sind. Zum Beispiel bei Holzöfen (Speicheröfen, Grundöfen, Warmluftöfen etc.) im Brennraum, den Zügen oder der Außenhülle; aber auch für den Bau von Holzbacköfen bzw. Pizzaöfen. Schamotte wird auch zum Schutz der Metallwände in Brennkammern von Kaminöfen, Heizkesseln, Heizeinsätzen und Kamineinsätzen für feste Brennstoffe angewendet. Dies sind meist individuell angepasste Steine, sogenannte Formsteine. Außerdem sind die Innenrohre von Schornsteinen oft aus Schamotte.

Mama liest Kind vor Holzofen etwas vor

Unsere hochwertige Schamotte zeichnet sich durch leichte Bearbeitbarkeit aus. Es eignet sich eine ganze Bandbreite an Werkzeugen für den Zuschnitt: Von der Kappsäge, über die Knacke, Tauchsäge, Flex, den Fuchsschwanz, Hauhammer, Schleifstein und Diamantstein, bis hin zur Nasstrennmaschine. Sie sind genauer interessiert? Alle Möglichkeiten mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen zeigen wir in diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=3FOBacPhZtk&t=659s

Headerbild Schamotte vs. Vermiculite

Möchten Sie die Schamotte so einsetzen, dass sie mit Lebensmitteln in Kontakt kommt; zum Beispiel in einem Backofen zum Backen auf Stein, dann empfehlen wir Ihnen unsere Qualitäten WKS, HBO+ und HBW. Sie erfüllen die Anforderungen für Materialien, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Kontakt zu kommen. Somit sind diese Qualitäten bestens für den Bau von Öfen zum Backen von Steinofenpizza oder Steinofenbrot geeignet.

Klopftest beim frisch gebackenen Steinofenbrot

HBO+ ist unsere hellrote Standard-Qualität und bekommt ihre charakteristische Farbe von unserem heimischen Rohstoff, den wir selbst vor Ort abbauen. Sie ist für sämtliche Einsatzgebiete im Kachelofenbau geeignet – vom Feuerraum über den Zugbau bis zur Außenhülle. Anwendungstemperatur: 1.200 °C, Dichte: 1,9 kg/dm3

WKS ist eine hellgelbe Schamotte, deren technische Eigenschaften mit unserer Standard-Schamotte vergleichbar sind. Sie entspricht zudem der Ö-Norm B 8306. Sie ist für sämtliche Einsatzgebiete im Kachelofenbau geeignet – vom Feuerraum über den Zugbau bis zur Außenhülle. Anwendungstemperatur: 1.200 °C, Dichte: 1,9 kg/dm3

HSM massiv ist eine rot-braune Schwerschamotte. Ihre technischen Eigenschaften machen sie zu einem Extra an Speichermaterial. Sie ist im Kachelofenbau besonders für den Zugbau und die Außenhülle geeignet. Anwendungstemperatur: 1.000 °C, Dichte: 2,4 kg/dm3

Schamotte Produktion Stempel

Durch unsere Fertigungsverfahren ergeben sich unterschiedliche Oberflächen auf unseren Schamottesteinen und -platten. Stranggezogene Schamotte hat drahtgeschnittene (raue) und glatte Flächen. Nachgepresste Steine sind allseitig glatt. Ausgewählte Steine und Platten bieten wir mit Schwalbenschwanzprofil an.

Schamotte Oberflächen Drahtschnitt

Die Schamotte der Wolfshöher Tonwerke ist zu 100% „made in Germany“. Mit über 160 Jahren Firmen-Geschichte sind wir einer der ältesten Hersteller feuerfester Erzeugnisse in Deutschland. Seit jeher produzieren wir die Schamotte auf der „Wolfshöhe“ in Neunkirchen am Sand bei Nürnberg. Bis heute sind sämtliche Unternehmensbereiche am fränkischen Gründungsort angesiedelt. Auch die Rohstoffe werden aus der Region bezogen, Teile davon aus der eigenen Grube. Der gesamte Fertigungsprozess untersteht dabei strengen Kontrollen durch Experten unseres hauseigenen Labors – von der Überwachung der Rohstoffe über die gemischten Massen bis hin zum gebrannten Produkt. Sämtliche Parameter, die Auswirkungen auf die keramischen Eigenschaften haben, werden mehrfach täglich kontrolliert. So garantieren wir gleichbleibend höchste Qualität.

Headerbild Aktuelles

Unsere Schamotte wird dort verwendet, wo eine hohe Temperaturbeständigkeit und auch Temperaturwechselbeständigkeit sowie eine große Wärmespeicherfähigkeit gefragt sind. Zum Beispiel bei Holzöfen (Speicheröfen, Grundöfen, Warmluftöfen etc.) im Brennraum, den Zügen oder der Außenhülle; aber auch für den Bau von Holzbacköfen bzw. Pizzaöfen. Schamotte wird auch zum Schutz der Metallwände in Brennkammern von Kaminöfen, Heizkesseln, Heizeinsätzen und Kamineinsätzen für feste Brennstoffe angewendet. Dies sind meist individuell angepasste Steine, sogenannte Formsteine. Außerdem sind die Innenrohre von Schornsteinen oft aus Schamotte.

Mama liest Kind vor Holzofen etwas vor

Unsere hochwertige Schamotte zeichnet sich durch leichte Bearbeitbarkeit aus. Es eignet sich eine ganze Bandbreite an Werkzeugen für den Zuschnitt: Von der Kappsäge, über die Knacke, Tauchsäge, Flex, den Fuchsschwanz, Hauhammer, Schleifstein und Diamantstein, bis hin zur Nasstrennmaschine. Sie sind genauer interessiert? Alle Möglichkeiten mit den jeweiligen Vor- und Nachteilen zeigen wir in diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=3FOBacPhZtk&t=659s

Headerbild Schamotte vs. Vermiculite

Möchten Sie die Schamotte so einsetzen, dass sie mit Lebensmitteln in Kontakt kommt; zum Beispiel in einem Backofen zum Backen auf Stein, dann empfehlen wir Ihnen unsere Qualitäten WKS, HBO+ und HBW. Sie erfüllen die Anforderungen für Materialien, die dazu bestimmt sind, mit Lebensmitteln in Kontakt zu kommen. Somit sind diese Qualitäten bestens für den Bau von Öfen zum Backen von Steinofenpizza oder Steinofenbrot geeignet.

Klopftest beim frisch gebackenen Steinofenbrot

HBO+ ist unsere hellrote Standard-Qualität und bekommt ihre charakteristische Farbe von unserem heimischen Rohstoff, den wir selbst vor Ort abbauen. Sie ist für sämtliche Einsatzgebiete im Kachelofenbau geeignet – vom Feuerraum über den Zugbau bis zur Außenhülle. Anwendungstemperatur: 1.200 °C, Dichte: 1,9 kg/dm3

WKS ist eine hellgelbe Schamotte, deren technische Eigenschaften mit unserer Standard-Schamotte vergleichbar sind. Sie entspricht zudem der Ö-Norm B 8306. Sie ist für sämtliche Einsatzgebiete im Kachelofenbau geeignet – vom Feuerraum über den Zugbau bis zur Außenhülle. Anwendungstemperatur: 1.200 °C, Dichte: 1,9 kg/dm3

HSM massiv ist eine rot-braune Schwerschamotte. Ihre technischen Eigenschaften machen sie zu einem Extra an Speichermaterial. Sie ist im Kachelofenbau besonders für den Zugbau und die Außenhülle geeignet. Anwendungstemperatur: 1.000 °C, Dichte: 2,4 kg/dm3

Schamotte Produktion Stempel

Die Schamotte der Wolfshöher Tonwerke ist zu 100% „made in Germany“. Mit über 160 Jahren Firmen-Geschichte sind wir einer der ältesten Hersteller feuerfester Erzeugnisse in Deutschland. Seit jeher produzieren wir die Schamotte auf der „Wolfshöhe“ in Neunkirchen am Sand bei Nürnberg. Bis heute sind sämtliche Unternehmensbereiche am fränkischen Gründungsort angesiedelt. Auch die Rohstoffe werden aus der Region bezogen, Teile davon aus der eigenen Grube. Der gesamte Fertigungsprozess untersteht dabei strengen Kontrollen durch Experten unseres hauseigenen Labors – von der Überwachung der Rohstoffe über die gemischten Massen bis hin zum gebrannten Produkt. Sämtliche Parameter, die Auswirkungen auf die keramischen Eigenschaften haben, werden mehrfach täglich kontrolliert. So garantieren wir gleichbleibend höchste Qualität.

Headerbild Aktuelles

Schamotte ist ein reines Naturmaterial, das aus nur drei Inhaltsstoffen besteht: Ton, gebranntem Ton und Wasser – sonst nichts. Und trotzdem ist Schamotte nicht gleich Schamotte. Je nach Anwendung muss sie ganz unterschiedliche Anforderungen erfüllen: Mal muss sie besonders fest sein, mal besonders gut bearbeitbar, mal hoch feuerfest und mal temperaturwechselbeständig, mal eher porös und mal eher dicht. Das gewährleisten wir, indem wir ganz individuell je nach Produkt, ausgewählte Tone nach ausgefeilten Rezepturen äußerst präzise mischen und weiterverarbeiten.

Schamotte Produktion Rohstoffe

Durch unsere Fertigungsverfahren ergeben sich unterschiedliche Oberflächen auf unseren Schamottesteinen und -platten. Stranggezogene Schamotte hat drahtgeschnittene (raue) und glatte Flächen. Nachgepresste Steine sind allseitig glatt. Ausgewählte Steine und Platten bieten wir mit Schwalbenschwanzprofil an.

Schamotte Oberflächen Drahtschnitt

Downloads

Anmelden

Anmelden

Sie verlassen die Website der Wolfshöher Tonwerke und möglicherweise den Geltungsbereich der DSGVO. Stimmen Sie der Weiterleitung dennoch zu?

Sie verlassen die Website der Wolfshöher Tonwerke und möglicherweise den Geltungsbereich der DSGVO. Stimmen Sie der Weiterleitung dennoch zu?

Sie verlassen die Website der Wolfshöher Tonwerke und möglicherweise den Geltungsbereich der DSGVO. Stimmen Sie der Weiterleitung dennoch zu?

Downloads

Log-in

Planungshilfen

Akkordeon Inhalt

Akkordeon Inhalt

Anmelden

Warmluftofen NUBILUS

Akkordeon Inhalt

Anmelden

Warmluftofen LIGONI Plus

Akkordeon Inhalt

Anmelden

Warmluftofen LIGONI

Akkordeon Inhalt

Anmelden

Grundofen HATTAI Alpha

Akkordeon Inhalt

Anmelden

Warmluftofen HATTAI Plus

Akkordeon Inhalt

Anmelden

Warmluftofen HATTAI

Akkordeon Inhalt

Anmelden

Grundofen ARCTOS Alpha

Akkordeon Inhalt

Anmelden

Warmluftofen ARCTOS Plus

Akkordeon Inhalt

Anmelden

Warmluftofen ARCTOS

Akkordeon Inhalt

Anmelden

Grundofen ARABS Alpha

Akkordeon Inhalt

Anmelden

Warmluftofen ARABS Plus

Akkordeon Inhalt

Anmelden

Warmluftofen ARABS

Akkordeon Inhalt

Anmelden

Kuppelbackofen ITALICUS

Anmelden

Tunnelbackofen COMMUNIS

Akkordeon Inhalt

Anmelden

Zugsysteme N+F

Akkordeon Inhalt

Warmluftofen ALBUS Plus

Akkordeon Inhalt

Anmelden

Warmluftofen ALBUS

Akkordeon Inhalt

Anmelden